memoQ blog

Mit dem einmaligen Anmelden in memoQ 9.6 wird die Benutzer-Authentifizierung sicherer und einfacher

memoQ
memoQ - 11/01/2021

2 minute read

Laden Sie memoQ 9.6 herunter!  

Die Zusammenarbeit mit externen Sprachdienstleistern bedeutet größere Kosteneffizienz und Skalierbarkeit sowie Zugang zu Fachwissen ohne die Mühe der Rekrutierung, Einstellung und Schulung neuer Mitarbeiter. Aber das geht nicht ohne Risiko. Für Unternehmen mit ausgefeilten Sicherheitsprotokollen kann das Registrieren und Verwalten externer Benutzer mit einem ziemlichen Zeitaufwand und Verantwortung verbunden sein. Aus diesem Grund haben wir unserer einmaligen Anmeldelösung (SSO) neue Optionen für die Authentifizierung von Benutzern und den schnellen und einfachen Zugang zu ihrem memoQ-Arbeitsplatz hinzugefügt.

 

Sicherheit und Effizienz gehen Hand in Hand

 

Die OpenID Connect-basierte Integration ist seit der Veröffentlichung von memoQ 9.5 verfügbar und bietet Benutzern einen reibungslosen Zugang zu Lokalisierungsumgebungen in Unternehmen – und Unbesorgtheit für Systembetreiber. Das neue Authentifizierungssystem ermöglicht es memoQ-Kunden, ihr(e) Identitätsprovider (IdP)-System(e) mit einem memoQ-Server zu verbinden, und Benutzer können ihre Microsoft Azure- oder Okta-Zugangsdaten für eine Single-Point-Authentifizierung mit optionaler Multi-Faktor-Authentifizierung eingeben.

 

Dies war ein großer Sprung nach vorn, um die Zugangskontrolle und das Identitätsmanagement für die Benutzer von Kernsystemen sicherer und einfacher zu gestalten. Die dringendste Sicherheitsherausforderung beim Schutz der sprachlichen Aktiva wurde jedoch nicht in Angriff genommen: der Zugang von Vendoren, Subvendoren und Freiberuflern.

 

In unserem neuesten memoQ-Update können Benutzer ihre persönlichen Google- oder Microsoft-Anmeldeinformationen eingeben, um sich bei memoQ anzumelden, wenn diese Dienstleister auf dem Server eingerichtet und aktiviert wurden. Es ist nicht erforderlich, dass Benutzer am IdP-System des Unternehmens teilnehmen. memoQ-Administratoren müssen sie daher lediglich nach dem ersten Anmeldeversuch aktivieren. Für Benutzer mit obligatorischer Multi-Faktor-Authentifizierung, die für ihr Konto eingerichtet wurde (z. B. Telefonnummer), bietet unsere einmalige Anmeldelösung eine weitere Sicherheitsebene beim Zugriff auf die Übersetzungsumgebung.

memoQ

memoQ

memoQ is among the world's leading translation management systems. The favorite computer-assisted translation tool of many translators around the globe.

Browse all posts